Samstag, 13.07.2024

Freund Travis Kelce sieht Taylor Swift in Paris zu

Tipp der Redaktion

Philipp Schmitt
Philipp Schmitt
Philipp Schmitt ist ein kritischer Gesellschaftsjournalist, der mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinem Humor komplexe Themen pointiert auf den Punkt bringt.

Bei ihrem vierten Konzert in Paris erhielt Superstar Taylor Swift prominente Unterstützung von niemand Geringerem als ihrem Freund Travis Kelce, dem berühmten Tight End der Kansas City Chiefs. Kelce war nicht allein gekommen und hatte eine beeindruckende Begleitung im Schlepptau, darunter Hollywood-Star Bradley Cooper und das internationale Model Gigi Hadid.

Der Auftritt von Swift war nicht nur musikalisch ein Highlight, sondern auch modisch: Die Sängerin erschien in einem glamourösen Outfit, das die Farben von Kelces NFL-Team, den Kansas City Chiefs, präsentierte. Doch das war nicht die einzige Überraschung des Abends. Swift präsentierte einen neuen Song, bei dem es Gerüchten zufolge um ihre Beziehung mit Kelce geht. Dies unterstreicht einmal mehr die öffentliche Zuneigung, die Swift für Kelce zeigt und die sie offensichtlich auch in ihrer Musik thematisiert.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten