Montag, 15.07.2024

Isaak: ESC-Acts stürmen die Top 100

Tipp der Redaktion

Sebastian Wolf
Sebastian Wolf
Sebastian Wolf ist ein politischer Analyst mit einem scharfen Verstand und einem ausgeprägten Interesse an gesellschaftlichen Entwicklungen.

Vier Acts aus dem Umfeld des ESC schaffen es in dieser Woche in die Top 50 der deutschen Single-Charts. Darunter sind der ESC-Sieger-Act, Deutschlands Vertreter Isaak, der zweitplatzierte Baby Lasagna und der Niederl\u00e4nder Joost Klein. Auch in den Top Five der Single-Charts gibt es Bewegung, mit Taylor Swift, den Calimeros, Kings of Leon und der Kelly Family in den Album-Charts.

Nemo, 24, holte mit ‚The Code‘ den ESC-Sieg f\u00fcr die Schweiz und belegt Rang 14 in den Charts. Isaak, 29, erreichte Rang zw\u00f6lf mit ‚Always On The Run‘ und Baby Lasagna, 28, landet mit ‚Rim Tim Tagi Dim‘ auf Platz 50. Joost Klein, 26, schafft es mit ‚Europapa‘ auf Platz 13. Taylor Swift kehrt mit ‚The Tortured Poets Department‘ auf Platz eins der Album-Charts zur\u00fcck.

Trotz fehlender Top-Platzierungen beim ESC haben die Acts aus dem Wettbewerb Erfolg in den deutschen Single-Charts. Auch in den Album-Charts gibt es Verschiebungen, mit Taylor Swift wieder an der Spitze.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten