Samstag, 13.07.2024

Brandenburg gründet Spezialfonds zur Förderung besonders origineller Projekte

Tipp der Redaktion

Sophie Müller
Sophie Müller
Sophie Müller ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Einfühlungsvermögen faszinierende Geschichten erzählt.

Brandenburg erh�ht den Etat f�r Kulturf�rderung, um die Vielfalt der Kulturlandschaft zu f�rdern. Ein besonderes F�rderprogramm im l�ndlichen Raum wird ausgebaut und um einen Experimentalfonds erweitert. Die Ministerin betont die Notwendigkeit kultureller Angebote in der gesamten Fl�che des Landes und die Nutzung lokaler Potenziale.

Der j�hrliche Etat f�r Kulturf�rderung in Brandenburg wurde von 144 Millionen auf 164 Millionen Euro erh�ht. Brandenburg f�rdert seit 2021 mit dem Programm ‚Kulturelle Ankerpunkte‘ die Entwicklung von Kulturprojekten im l�ndlichen Raum. Deutschlandweit einmaliges F�rderprogramm ‚Aller.Land‘ wird ausgebaut. Brandenburgs Kulturlandschaft umfasst nicht nur bekannte Highlights, sondern auch Museen, Musikfeste und freie Theaterszene. Herausforderungen im Kultursektor: Fachkr�ftemangel, Digitalisierung und Klimawandel. Die Landesregierung investiert 30 Millionen Euro in den Denkmal- und Klimaschutz. Einf�hrung des Spezialfonds ‚Experimentalfonds‘ zur F�rderung von originellen lokalen Kulturprojekten.

Brandenburg setzt sich zum Ziel, die Vielfalt der Kulturlandschaft zu f�rdern, die kulturellen Angebote in der gesamten Fl�che des Landes zu st�rken und lokale Potenziale zu nutzen. Dies wird unter anderem durch die Erh�hung des Etats f�r Kulturf�rderung, die F�rderung von Kulturprojekten im l�ndlichen Raum und die Einf�hrung des Spezialfonds ‚Experimentalfonds‘ angestrebt.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten