Montag, 15.07.2024

AfD feuert Maximilian Krah als EU-Spitzenkandidaten

Tipp der Redaktion

Laura Weber
Laura Weber
Laura Weber ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Die Europa-Fraktion mit der AfD wurde von Marine Le Pen gekündigt, nachdem der Spitzenkandidat Maximilian Krah relativierende Sätze zur SS gemacht hat. Krah trat daraufhin aus der Parteispitze der AfD zurück. Die AfD-Spitze bezeichnet diesen Rückzug als massiven Schaden für den laufenden Wahlkampf.

Marine Le Pen beschuldigt die AfD, führungslos zu sein und radikalen Gruppen zu viel Raum zu geben. Maximilian Krah macht relativierende Aussagen zur SS in einem Interview, woraufhin die Europa-Fraktion mit der AfD gekündigt wird. Die AfD-Spitze sieht den Rückzug von Krah als massiven Schaden für den laufenden Wahlkampf.

Die Kündigung der Europa-Fraktion mit der AfD durch Marine Le Pen und der Rückzug von Maximilian Krah aus der Parteispitze werfen einen Schatten auf die AfD im Vorfeld der Europawahl, während sich rechtsradikale Parteien von der AfD aufgrund extremer Ansichten distanzieren.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten