Montag, 15.07.2024

Innenminister Ebling: Polizei verhindert rechtsextremistisches Konzert in Kröv, Rheinland-Pfalz

Tipp der Redaktion

Philipp Schmitt
Philipp Schmitt
Philipp Schmitt ist ein kritischer Gesellschaftsjournalist, der mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinem Humor komplexe Themen pointiert auf den Punkt bringt.

Die Polizei in Rheinland-Pfalz hat ein rechtsextremistisches Konzert in Kröv verhindert, das von Menschen aus Nordrhein-Westfalen organisiert wurde. Das Konzert sollte rechtsextremistische Musik präsentieren und wurde von den Behörden erfolgreich unterbunden.

Ein Großaufgebot von etwa 70 Polizisten war im Einsatz, um das Konzert mit rechtsextremistischer Musik zu verhindern. Dabei wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, darunter wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Volksverhetzung und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Gäste wurden aufgefordert, die Heimreise anzutreten.

Der rheinland-pfälzische Innenminister betonte, dass Rechtsextremisten in Rheinland-Pfalz keinen Platz haben. Die Behörden haben effektiv gehandelt, um rechtsextremistische Aktivitäten zu unterbinden und klare Zeichen gegen Extremismus zu setzen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten