Samstag, 13.07.2024

Streit um Einkommensmessgerät: Italienische Steuerhinterziehungsvorwürfe in der Diskussion

Tipp der Redaktion

Sophie Müller
Sophie Müller
Sophie Müller ist eine vielseitige Journalistin, die mit ihrer Kreativität und ihrem Einfühlungsvermögen faszinierende Geschichten erzählt.

Italien führt das umstrittene Instrument „redditometro“ zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung wieder ein, was zu Kontroversen innerhalb der Regierung führt.

Der redditometro ist ein invasives Instrument, das das deklarierte Einkommen mit dem Lebensstil der Steuerpflichtigen abgleicht. Es nutzt Daten von über hundert Datenbanken und schlägt Alarm, wenn die Ausgaben um 20 Prozent über dem deklarierten Einkommen liegen. Die italienische Rechte hat sich bisher nicht besonders aktiv in der Bekämpfung der Steuerhinterziehung gezeigt, mit wiederholten Steueramnestien und Geschenken an Steuersünder.

Das Instrument redditometro polarisiert die italienische Regierung und wirft die Frage auf, wie effektiv es tatsächlich bei der Bekämpfung von Steuerhinterziehung ist.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten