Montag, 15.07.2024

Was machen die Rechten?

Tipp der Redaktion

Hannah Richter
Hannah Richter
Hannah Richter ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Präzision und ihrem Gespür für relevante Themen beeindruckt.

Rechtspopulistische Parteien in Europa vernetzen sich und streben einen Rechtsruck im Europaparlament an, um die Kontrolle zu übernehmen. Die AfD wird von anderen Rechtspopulisten als zu radikal angesehen und war bei Treffen in Budapest und Brüssel nicht vertreten.

Insbesondere Viktor Orban, Fabrice Leggeri und Mateusz Morawiecki trafen sich in Budapest, um sich zu vernetzen und nach der Europawahl die Kontrolle über das EU-Parlament zu übernehmen. Umfragen deuten auf ein starkes Erstarken der Rechten hin, was die EU-Politik und Rechtsstaatlichkeit beeinflussen könnte. Die AfD wurde bei diesen Treffen nicht vertreten und gilt als zu radikal für die anderen Rechtspopulisten.

Das Erstarken der Rechten bei der Europawahl könnte zu einer Blockademehrheit von rechts mit Nationalisten und rechten Radikalen führen, die Europa zerstören wollen. Dies könnte die Rechtsstaatlichkeit in der EU gefährden und die Positionierung der etablierten Parteien beeinflussen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten