Sonntag, 16.06.2024

Sebastian Hoeneß besitzt Ausstiegsklausel beim VfB Stuttgart – und weckt das Interesse zahlreicher Vereine

Tipp der Redaktion

David Hoffmann
David Hoffmann
David Hoffmann ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinem Fachwissen und seiner Analysefähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich macht.

Sebastian Hoeneß, der Trainer des VfB Stuttgart, hat mit seiner Leistung und seiner Ausstiegsklausel das Interesse zahlreicher anderer Vereine geweckt. Sein Vater und Berater, Dieter Hoeneß, hat bestätigt, dass es konkrete Interessenten gibt, die sich um ihn bemüht haben. Diese Entwicklungen kommen nachdem Sebastian Hoeneß seinen Vertrag beim VfB Stuttgart bis 2027 verlängert hat. Trotz des Interesses von anderen Vereinen plant er, seinen erfolgreichen Weg mit dem VfB Stuttgart fortzusetzen.

Überraschende Entwicklung für seinen Vater

Die Leistung von Sebastian Hoeneß in der vergangenen Saison war beeindruckend. Als Trainer des VfB Stuttgart gelang es ihm, die Mannschaft in die Champions League zu führen, was eine unerwartete und schnelle Entwicklung für seinen Vater darstellt. Dieter Hoeneß äußerte sich überrascht über die Erfolge seines Sohnes, zeigte sich aber stolz auf dessen Leistungen als Trainer.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten