Sonntag, 16.06.2024

AfD-Politikerin Marie-Thérèse Kaiser wegen Volksverhetzung verurteilt

Tipp der Redaktion

Laura Weber
Laura Weber
Laura Weber ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Die AfD-Politikerin und Moderatorin Marie-Thérèse Kaiser wurde wegen Volksverhetzung verurteilt. Das Gericht bestätigte das Urteil und verhängte eine Geldstrafe von 6000 Euro. Kaiser plant, Revision einzulegen.

Marie-Thérèse Kaiser machte regelmäßig Stimmung gegen Ausländer und bezeichnete Afghanen pauschal als ‚Gruppenvergewaltiger‘. Dadurch griff sie die Menschenwürde an und stachelte zum Hass gegen Ausländer auf. Das Gericht betonte, dass Meinungsfreiheit ihre Grenzen hat, wenn die Menschenwürde angegriffen wird.

Kaiser kritisierte das Urteil und äußerte ihr erschüttertes Vertrauen in den Rechtsstaat. Ihre Verurteilung bedeutet, dass sie nun vorbestraft ist.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten