Sonntag, 16.06.2024

Frankreich-Kader für EM 2024 steht fest – überraschendes Comeback

Tipp der Redaktion

Hannah Richter
Hannah Richter
Hannah Richter ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Präzision und ihrem Gespür für relevante Themen beeindruckt.

Der Trainer der französischen Nationalmannschaft, Didier Deschamps, hat den Kader für die Europameisterschaft 2024 bekannt gegeben und sorgt dabei für eine überraschende Rückkehr eines WM-Helden.

N’Golo Kanté, der bei der Weltmeisterschaft 2018 eine wichtige Rolle für Frankreich spielte, wurde unerwartet wieder in den Kader berufen. Dieser Schritt kommt für viele Fußballfans unerwartet, da Kanté in den letzten Jahren weniger im Mittelpunkt stand. Seine Rückkehr wird jedoch als wertvolle Verstärkung für das französische Team angesehen.

Deschamps hat auch zwei Spieler des FC Bayern München, Kingsley Coman und Dayot Upamecano, in den Kader berufen. Die Bayern-Profis werden somit ebenfalls bei der EM vertreten sein und ihre Qualitäten auf internationalem Parkett unter Beweis stellen.

Der französische EM-Kader umfasst insgesamt 25 Spieler, darunter auch einige junge Talente, die auf sich aufmerksam gemacht haben. Vor dem Turnier stehen für die Mannschaft Testspiele gegen Luxemburg und Kanada an, um sich optimal vorzubereiten.

In der Vorrunde der EM 2024 trifft Frankreich auf starke Gegner. Österreich, die Niederlande und Polen werden die Herausforderer sein, gegen die sich die französische Mannschaft beweisen muss.

Die Bekanntgabe des Kaders hat einige Überraschungen und interessante Spielerentscheidungen hervorgebracht. Frankreich gilt als einer der Mitfavoriten für die EM und die Spannung steigt, wenn das Team in die Vorbereitung auf das Turnier eintritt.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten