Samstag, 15.06.2024

Schweiz gewinnt Test gegen Estland und schockt Ungarn – EM 2024: DFB-Gegner Schweiz siegreich

Tipp der Redaktion

Philipp Schmitt
Philipp Schmitt
Philipp Schmitt ist ein kritischer Gesellschaftsjournalist, der mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinem Humor komplexe Themen pointiert auf den Punkt bringt.

Die Schweizer Nationalmannschaft hat einen überzeugenden Kantersieg im Testspiel gegen Estland gefeiert und dabei das Team aus Ungarn schockiert. Mit einem beeindruckenden 4:0-Sieg gegen Estland zeigte die Schweiz ihre Stärke und bewies, dass sie bereit für die bevorstehende EM 2024 ist. Die Torschützen waren Zuber, Shaqiri, Amdouni und Elvedi, die jeweils zum Erfolg der Mannschaft beitrugen.

Vor dem EM-Auftaktspiel gegen Ungarn steht die Schweiz noch ein Testspiel gegen Österreich bevor. Die Schweizer Nationalmannschaft muss ihren EM-Kader noch um mindestens fünf Spieler reduzieren, um die endgültige Mannschaft für das Turnier zu bestimmen.

Ungarn hingegen erlitt eine Niederlage im Testspiel, als sie gegen Irland mit 1:2 verloren. Vor ihrem EM-Auftaktspiel gegen Deutschland werden sie noch ein Testspiel gegen Israel bestreiten. Dies zeigt, dass Ungarn möglicherweise vor einer schwierigen Herausforderung steht, um in Topform für das Turnier zu sein.

In einem weiteren Testspiel gewann Schottland mühsam gegen Gibraltar. Dies wird ein wichtiger Test für sie sein, da sie sich auf ihr Eröffnungsspiel gegen Deutschland vorbereiten.

Insgesamt zeigt sich die Schweiz in guter Form vor der EM, während Ungarn und Schottland noch mit einigen Herausforderungen konfrontiert sind, um in Bestform für das Turnier zu sein.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten