Freitag, 14.06.2024

Plant Rewe den Einzug in ehemalige Galeria-Filialen?

Tipp der Redaktion

Philipp Schmitt
Philipp Schmitt
Philipp Schmitt ist ein kritischer Gesellschaftsjournalist, der mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinem Humor komplexe Themen pointiert auf den Punkt bringt.

Die Rewe-Gruppe zeigt Interesse an der Eröffnung von Supermärkten in ehemaligen Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof, ebenso wie andere Handelsunternehmen. Insgesamt sollen mindestens 30 der verbleibenden 76 Galeria-Filialen Lebensmittelhändler beherbergen. Aktuell verkaufen bereits 42 der 76 Filialen Lebensmittel. Eine Vielzahl von Handelsunternehmen, darunter Rewe, Penny, IKEA, Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd und Edeka, prüfen die Verfügbarkeit von Standorten, sowohl in ländlichen Gebieten als auch in Innenstadtlagen.

Die Interesse von Rewe und anderen Handelsunternehmen an ehemaligen Galeria-Filialen deutet auf eine sich abzeichnende Veränderung in der Einzelhandelslandschaft hin, während Galeria Karstadt Kaufhof sich im laufenden Insolvenzverfahren neu ausrichten will.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten