Sonntag, 16.06.2024

Ausfälle und Fahrplanänderungen bei Regionalzügen RE1, RE2, RE6, und RB20

Tipp der Redaktion

Jonas Lehmann
Jonas Lehmann
Jonas Lehmann ist ein aufstrebender Journalist, der mit seinem Blick für die kleinen Details und seiner Liebe zur Sprache fesselnde Reportagen schreibt.

Fahrplanänderungen und Zugausfälle im Regionalverkehr betreffen Brandenburger Pendler in den kommenden Wochen. Die Linien RE1, RE2 und RE3 sind besonders betroffen, was zu Sperrungen, Umleitungen und Halteausfällen führt.

Bauarbeiten der Deutschen Bahn führen zu Planänderungen und Zugausfällen. RE1-Züge werden teilweise umgeleitet und es entfallen Halte in Potsdam und Berlin-Wannsee. Zudem gibt es Bauarbeiten am Bahnhof Köpenick, die zu Einschränkungen bei der RE1 führen. Der RE2-Zugverkehr zwischen Nauen und Berlin ist betroffen, mit Zugausfällen und Ersatzverkehr. RE3-Linie hat Umleitungen und Ersatzverkehr zwischen Berlin und Wittenberg sowie Luckenwalde und Jüterbog.

Die Bauarbeiten führen zu erheblichen Änderungen im Fahrplan und erfordern von den Pendlern Flexibilität und eine sorgfältige Planung ihrer Reisen. Zusätzliche öffentliche Verkehrsmittel und Ersatzverkehre sollen die Behinderungen mildern.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten