Sonntag, 16.06.2024

Wirtschaftsminister lehnt Förderantrag für Lithium-Fabrik von Rock Tech in Guhen ab

Tipp der Redaktion

Hannah Richter
Hannah Richter
Hannah Richter ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Präzision und ihrem Gespür für relevante Themen beeindruckt.

Die Lithium-Fabrik von Rock Tech in Guben wurde aufgrund von Haushaltsbeschränkungen der Bundesregierung keine finanzielle Förderung gemäß der Richtlinie ‚Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit des Ökosystems für die Batteriezellproduktion‘ gewährt. Der beantragte Betrag belief sich angeblich auf bis zu 200 Millionen Euro. Das Land Brandenburg setzt weiterhin finanzielle Unterstützung für das Projekt bereit, während auch andere Unterstützungsoptionen geprüft werden.

Der Bau der Produktionsanlage begann im März 2023 mit einer Investition von rund 650 Millionen Euro und der Schaffung von 170 Arbeitsplätzen. Die Anlage soll jährlich 24.000 Tonnen Lithiumhydroxid produzieren und plant, bis 2030 die Hälfte ihrer Rohstoffe aus recycelten Batterien zu beziehen. Die Produktion soll 2026 beginnen.

Trotz der Zurückweisung der Bundesförderung bleibt Rock Tech entschlossen, das Projekt voranzutreiben, und sucht aktiv nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten. Das Unternehmen ist optimistisch in Bezug auf den Bau und Betrieb der Lithium-Produktionsanlage in Guben und möchte zur Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge und Energiespeicher beitragen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten