Freitag, 14.06.2024

Könnten Portugal und Australien bei einer erneuten Trump-Sieg Fluchtziele bei der US-Wahl sein?

Tipp der Redaktion

Maximilian Schneider
Maximilian Schneider
Maximilian Schneider ist ein erfahrener Journalist mit einem breiten Interessensspektrum, von Politik bis hin zu Kultur.

Washington fürchtet die mögliche Rückkehr von Donald Trump in eine zweite Amtszeit als Präsident und die damit verbundene Nervosität in der Hauptstadt.

Bei Dinnerpartys und Empfängen in Washington wird heftig über mögliche Fluchtziele diskutiert. Potenzielle Ausweichorte wie Portugal, Australien, Kanada, Frankreich und Polen wurden genannt. Die reale Nervosität in Washington über die Rückkehr von Trump ist spürbar. Es bestehen Bedenken über mögliche Racheaktionen von Trump. Die Diskussion über eine mögliche zweite Amtszeit von Donald Trump hat in Washington zu echter Nervosität und Bedenken geführt, insbesondere aufgrund seiner früheren Aussagen und potenziellen Handlungen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten