Sonntag, 16.06.2024

Dortmunds CL-Rückspiel bei PSG: So sieht die BVB-Aufstellung aus

Tipp der Redaktion

Philipp Schmitt
Philipp Schmitt
Philipp Schmitt ist ein kritischer Gesellschaftsjournalist, der mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinem Humor komplexe Themen pointiert auf den Punkt bringt.

Am kommenden Dienstag steht das entscheidende Halbfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain an. Die Aufstellung des BVB verspricht Spannung und Emotionen, während die Vorbereitungen auf das Spiel in vollem Gange sind.

Nach dem knappen 1:0-Sieg im Hinspiel geht der BVB mit einer knappen Führung ins Rückspiel. Die Fans sind gespannt, ob das Team von Trainer Edin Terzić die Führung verteidigen und ins Finale einziehen kann.

Die Aufstellung des BVB wird eine Überraschung bereithalten: Kapitän Marco Reus wird zunächst auf der Bank Platz nehmen, während die gleiche Startelf wie im Hinspiel auflaufen wird. Dies zeigt das Vertrauen des Trainers in sein Team sowie das Bestreben, mit einer konstanten Leistung den Einzug ins Finale zu sichern.

Auf der anderen Seite des Spielfelds arbeitet PSG intensiv an ihrer Vorbereitung. Nachdem sie spielfrei hatten, bringt Trainer Mauricio Pochettino zwei Spieleränderungen in die Startformation. Damit signalisiert PSG, dass sie gewillt sind, im Rückspiel stärker aufzutreten und das Blatt zu wenden.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten