Donnerstag, 16.05.2024

Juventus Turin gewinnt 15. Coppa Italia Titel gegen Atalanta Bergamo

Tipp der Redaktion

Laura Weber
Laura Weber
Laura Weber ist eine engagierte Lokaljournalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Belange der Bürgerinnen und Bürger eintritt.

Juventus Turin hat zum 15. Mal den italienischen Pokal gewonnen, nachdem sie Atalanta Bergamo im Endspiel mit 1:0 besiegt haben. Dusan Vlahovic erzielte in der vierten Spielminute den entscheidenden Treffer. Dieser Sieg sichert Juventus Turin die Qualifikation für die Champions League, da sie aktuell Tabellenvierter sind. Der Meistertitel in der Serie A geht jedoch an Inter Mailand.

Trainer Massimiliano Allegri und sein Team haben sich im Endspiel eine starke Leistung gezeigt und können nun das bevorstehende Europa-League-Finale gegen Bayer Leverkusen mit Zuversicht angehen. Der VAR-Einsatz und die hitzige Nachspielzeit sorgten für kontroverse Momente, konnten jedoch den verdienten Sieg von Juventus Turin nicht verhindern.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten