Sonntag, 16.06.2024

Leslie Mandoki von den Mandoki Soulmates engagiert sich für Frieden mit ihrem neuen Album

Tipp der Redaktion

Carolin Becker
Carolin Becker
Carolin Becker ist eine leidenschaftliche Reporterin, die mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer Hartnäckigkeit brillante Geschichten aufdeckt.

Die Mandoki Soulmates, unter der Leitung des bekannten Musikers Leslie Mandoki, haben mit ihrem neuen Album ‚A Memory Of Our Future‘ ein beeindruckendes Werk geschaffen, das eine Hommage an die analoge Welt darstellt. Dabei vereint das Album eine Vielzahl von Musikstilen, darunter Rock und Jazz, zu einer faszinierenden Fusion.

Die zwölf Songs des Albums wurden am malerischen Starnberger See aufgenommen, was der Musik eine besondere Atmosphäre verleiht. Dieses Projekt markiert auch das Ergebnis der 30-jährigen Jubiläumstour der Band, und Leslie Mandoki betont, dass sie dabei bewusst auf analoge Aufnahmetechniken gesetzt haben, um die Wärme und Echtheit der Musik zu bewahren.

Eine der bemerkenswertesten Aspekte des Albums ist die Zusammenarbeit mit renommierten Musik-Legenden wie Ian Anderson, Al Di Meola, Till Brönner und John Helliwell. Die Botschaft des Albums ist klar: Es vermittelt Mut, positives Denken und Optimismus in einer Zeit, in der gesellschaftspolitische Themen immer wichtiger werden.

Das Album ist das Ergebnis von Mandokis langjähriger Leidenschaft für Musik und zeugt von künstlerischer Vielfalt sowie einer starken gesellschaftspolitischen Aussage. Es ist ein Liebesbrief an die analoge Welt und ein Aufruf zum Frieden und zur Einheit.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten