Dienstag, 16.07.2024

Pistorius lobt Scholz als hervorragenden Kanzler

Tipp der Redaktion

Hannah Richter
Hannah Richter
Hannah Richter ist eine erfahrene Redakteurin, die mit ihrer Präzision und ihrem Gespür für relevante Themen beeindruckt.

Boris Pistorius, der Verteidigungsminister der SPD, hat deutlich gemacht, dass er nicht als Kanzlerkandidat seiner Partei antreten wird. Stattdessen unterstützt er den Spitzenkandidaten Olaf Scholz und lobt ihn als hervorragenden Kanzler. Diese klare Absage kam als Reaktion auf ein Plädoyer eines sächsischen SPD-Politikers. Pistorius betonte in seiner Stellungnahme auch die Unterstützung der Ukraine und betonte die Wichtigkeit von „Kriegstüchtigkeit“. Trotz interner Kritik in der Partei reagierte er gelassen und betonte die Unterstützung der Regierungspolitik. Er dankte den Soldaten und hob ihre Zuverlässigkeit hervor. Insgesamt bleibt Boris Pistorius seiner Rolle als Verteidigungsminister treu und zeigt klare Unterstützung für Olaf Scholz. Er unterstreicht die Bedeutung der Verteidigungspolitik und die Notwendigkeit, die Regierungspolitik zu unterstützen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten