Samstag, 13.07.2024

China dringt mit Kampfjets in Taiwans Luftverteidigungszone ein

Tipp der Redaktion

Anna Krüger
Anna Krüger
Anna Krüger ist eine einfallsreiche Reporterin, die mit ihrer Neugier und ihrem Einfühlungsvermögen Geschichten zum Leben erweckt.

China schickt mehr als 60 Kampfflugzeuge in Richtung Taiwan als Machtdemonstration nach der Amtseinführung von Taiwans Präsidenten Lai Ching-te. Taiwans Verteidigungsministerium teilt mit, dass 47 der Flugzeuge in Taiwans Luftverteidigungszone eingedrungen sind. Dies ist die bisher größte Anzahl von Kampfflugzeugen, die China an einem Tag in Richtung Taiwan geschickt hat.

China schickt insgesamt 62 Kampfflugzeuge in Richtung Taiwan, und 47 davon dringen in Taiwans Luftverteidigungszone ein. Das Verteidigungsministerium Taiwans gibt bekannt, dass dies die bisher größte Anzahl von Kampfflugzeugen ist, die China an einem Tag in Richtung Taiwan geschickt hat. Außerdem startet Chinas Volksbefreiungsarmee eine zweitägige Militärübung rund um Taiwan.

Die Machtdemonstration Chinas durch die großangelegten Militärübungen und das Eindringen von Kampfflugzeugen in Taiwans Luftraum zeigt die angespannte Beziehung zwischen China und Taiwan. Die Amtseinführung des Peking-kritischen Präsidenten Lai Ching-te hat offenbar zu einer Verschärfung dieser Spannungen geführt.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten