Freitag, 14.06.2024

Bayer Leverkusen: Welche Rekorde kann der deutsche Meister noch brechen?

Tipp der Redaktion

David Hoffmann
David Hoffmann
David Hoffmann ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinem Fachwissen und seiner Analysefähigkeit komplexe Sachverhalte verständlich macht.

Bayer Leverkusen bleibt weiter ungeschlagen und stellt damit eine fast 60 Jahre alte Bestmarke ein. Der deutsche Meister ist seit 49 Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage und steht derzeit bei 32 unbezwungenen Spielen.

Ein Überblick über die Rekorde, die Bayer Leverkusen noch erreichen kann, und welche bereits in Reichweite sind:

Meiste verschiedene Torschützen in einer Saison: Werder Bremen stellte 2007/08 den Rekord auf, mit 20 unterschiedlichen Spielern. Bayer knipste bislang 16 Spieler, drei Profis haben noch nicht getroffen. Bayer Leverkusen hat gute Chancen, den Rekord zu erreichen, benötigt jedoch mindestens noch einen weiteren Torschützen.

Meiste Tore in einer Saison: Der FC Bayern traf 101 Mal ins Schwarze in der Saison 1971/72, während Bayer Leverkusen bisher 82 Tore erzielt hat und damit auch noch in Reichweite dieses Rekords ist.

Meiste Siege am Stück: FC Bayern gewann 19 Spiele in Folge in der Saison 2013/14, ein Rekord, den Bayer Leverkusen noch nicht erreicht hat.

Meiste Siege in einer Saison: FC Bayern hält den Rekord von 29 Siegen in einer Saison, ein Rekord, den Bayer Leverkusen noch nicht erreicht hat.

Es ist jedoch festzustellen, dass Leverkusen den Rekord für die wenigsten Gegentore in einer Saison nicht mehr erreichen kann.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten